Freitag, 10. Juni 2005

Jungle World Nr. 33, 4. August 2004

City Monitoring
Leipzig arbeitet an seinem Image. Knapp 700 Überwachungskameras sollen für eine saubere und sichere Stadt sorgen. von michael arzt und peter ullrich

"Leipzig kommt!" oder "Leipziger Freiheit" – so heißen die absonderlichen Imagekampagnen der Stadtverwaltung, mit denen Investoren und Fördergelder angelockt werden sollen. Die Olympiabewerbung sollte dem gleichen Zweck dienen. Mit "Leipzig kommt!" sollte der ersehnte Aufstieg zur "ost-westlichen Drehscheibe für Handel und Kommunikation" (Engelbert Lütke Daldrup, Stadtbaurat) vorangetrieben werden. Es galt, das Bild von Leipzig als "Kriminalitätshauptstadt des Ostens" zu bekämpfen. [mehr]
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Trackback URL:
http://leipzigerkamera.twoday.net/stories/754114/modTrackback