Montag, 29. September 2008

Salon Surveillance #6: Big Boss Is Watching You – Überwachung von ArbeitnehmerInnen

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 19 Uhr, Horns Erben (Arndtstr. 33, Leipzig)
Marco Tullney

Die Überwachung von Beschäftigten an ihren Arbeitsplätzen hat im Zuge der Ausweitung technischer Möglichkeiten und veränderter Ansprüche an Beschäftigte zugenommen. Dies betrifft wegen der allgegenwärtigen Kommunikationstechnologien ganz besonders Büroarbeitsplätze. Wie gehen Beschäftigte mit ihrer Arbeit unter Überwachung um? Was sind Hintergründe der Überwachung? Welche Konflikte entstehen, und welche Möglichkeiten von Protest und Gegenwehr existieren? Der Informatiker und Sozialwissenschaftler Marco Tullney stellt die technische Entwicklung und das Konfliktfeld vor.

Mehr Informationen unter "Salon Surveillance".
Download: Salon-Surveillance-6-Einladung (pdf, 1,056 KB) (pdf, 1,03 MB).

Links:
BigBrotherAward 2007 in der Kategorie "Arbeitswelt" an die Novartis
Pharma GmbH (https://www.bigbrotherawards.de/2007/.lab)

Michele Beck: Working for Them, in: Surveillance & Society 1(2): 223-226
(http://www.surveillance-and-society.org/articles1(2)/workingforthem.pdf)

Themensammlung "Überwachung am Arbeitsplatz" der ZEIT
(http://www.zeit.de/themen/wirtschaft/unternehmen/ueberwachung)
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Trackback URL:
http://leipzigerkamera.twoday.net/stories/5168239/modTrackback