Donnerstag, 15. November 2007

Kulturdisplace

Argumente und Aktionen gegen das Verschwinden kultureller Wahrnehmung aus dem öffentlichen Raum. Eine Kooperation von Conne Island und der Künstlergruppe niko.31 mit zwei Vorträgen der Leipziger Kamera. Mehr unter http://www.kulturdisplace.net/

»Aus den Augen aus dem Sinn«
Raumproduktion und Sicherheitsdiskurs inmitten neuer Realitäten?
Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig, GfZK-2 (Projektionsraum), Mittwoch 12.12.2007,19.30 Uhr
Bernd Belina (Institut für Länderkunde / Universität Leipzig, Buchautor)
Peter Ullrich (Soziologe, Universität Leipzig / Leipziger Kamera. Initiative gegen Überwachung)
Der Diskurs der »Inneren Sicherheit« beschäftigt uns seit Jahren. Immer mehr drängen in seinem Gefolge spezifisch raumbezogene Strategien in die Debatte. Plätze […]


»Dear Observer«
Innerhalb des Sichtfeldes der Überwachung. Vortrag mit Filmen
Donnerstag 20.12.2007 t.b.a.

Leipziger Kamera - Initiative gegen Überwachung
Die Taktik hat nur den Ort des Anderen. »Sie muss mit dem Terrain fertig werden, wie es das Gesetz einer fremden Gewalt organisiert: sie ist eine Bewegung ›innerhalb des Sichtfeldes des Feindes‹, die sich in einem von ihm […]
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Trackback URL:
http://leipzigerkamera.twoday.net/stories/4452016/modTrackback