Montag, 24. Juli 2006

Stationäre Videoüberwachung der Leipziger Polizei

In Leipzig überwachen 4 stationäre Polizeikameras öffentliche Plätze. Die Kameras sind schwenkbar und stark zoomfähig. Bis 2005 wurde das Geschehen auf den überwachten Plätzen lediglich auf Monitoren von Polizeibeamten beobachtet, im Verdachtsmoment wurde gezoomt und ggf. aufgezeichnet. Seit 2005 wird ständig aufgezeichnet

Bahnhofsvorplatz

Vom Dach des Gebäudes Richard-Wagner-Straße 12 aus startet am 10. April 1996 das Pilotprojekt zur stationären und anlassunabhängigen Videoüberwachung in zwei Testphasen (10.4. bis 10.5.1996, 1.10.1996 bis 31.3.1997). Das Pilotprojekt wurde von der Leipziger Polizeidirektion selbst evaluiert und als erfolgreich eingestuft. Im April 1997 wurde die Polizeiüberwachung zur Dauermaßnahme. Im Januar 2006 wurde der Standort aufgrund der Abrisspläne für das Gebäude, auf dem sich die Kamera befand, geändert. Seit dem beobachtet die Kamera den Bahnhofsvorplatz von der Fassade des Westflügels aus.

cam_bruehl
Polzeikamera in der Richard-Wagner-Straße 12 (April 1996 bis Januar 2006)

cam_hbf_westhalle
Neuer Standort am Willy-Brandt-Platz an der Westhalle des Hauptbahnhofs (seit Januar 2006)

Connewitzer Kreuz

Im November 1999 begann die Polizei das Connewitzer Kreuz, eine Kreuzung in einem alternativen Viertel, mit einer Videokamera vom Dach des Gebäudes Karl-Liebknecht-Straße 152 aus zu beobachten. Damals kam es zu einer Protestkampagne der AG öffentliche Räume beim BgR im Bündnis mit anderen linken bzw. alternativen Gruppen. Vom 31. Januar bis zum 4. Februar fand eine Demonstrationswoche statt. Am 19. April 2000 wurde die Überwachungsmaßnahme beendet. Nach einem Krawall im Mai 2003 wurde die Kamera wieder installiert. Da vereinzelte Krawalle trotz oder wegen der Videoüberwachung seitdem immer noch stattfinden, wird seit dem Februar 2005 ständig aufgezeichnet. Im Herbst 2006 wurde die Kamera auf dem Dach des Gebäudes Karl-Liebknecht-Straße 152 durch eine Doom-Kamera am zentralen Lichtmast auf der Verkehrsinsel am Connewitzer Kreuz ersetzt.

cam_kreuz
Kamera am Connewitzer Kreuz, vom Mai 2003 bis November 2006

c_kreuz2006
Polizeikamera am Connewitzer Kreuz, seit Oktober 2006


Martin-Luther-Ring und Rossplatz

Am 19. April 2000, der Tag, an dem die Connewitzer Kamera vorerst abmontiert wurde, startete die Leipziger Polizei zwei neue Überwachungsbereiche am Innenstadtring.

cam_lutherring1
Kamera am Martin-Luther-Ring

cam_rossplatz
Kamera am Rossplatz

schild_ck
Hinweisschild der Leipziger Polizei
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Trackback URL:
http://leipzigerkamera.twoday.net/stories/2424594/modTrackback